Covid-19: Absage aller Veranstaltungen des Harlekin Theaters bis Jahresende​

Liebe Theaterfreunde,

es sind und bleiben weiter schwierige Zeiten und auch eine Rückkehr zur vermeintlichen Normalität scheint – wie Sie es momentan sicher in vielen Bereichen selbst erleben – nur äußerst mühsam möglich zu sein. Und natürlich sind wir als Theaterensemble Harlekin e.V. davon leider nicht ausgenommen.

Auf unserer Vorstandssitzung am 25. Mai 2020 haben wir uns nochmals sehr intensiv mit der Frage beschäftigt, wie es mit unserem Theater in 2020 weitergehen soll. Als Ergebnis müssen wir Ihnen bedauerlicherweise mitteilen, dass wir für uns als Vorstand keine Möglichkeit sehen, in diesem Jahr noch einen verantwortungsbewussten Theaterbetrieb durchführen zu können. Schweren Herzens haben wir uns daher einstimmig dazu entschlossen, sowohl unsere Herbstproduktion „Der Revisor“, als auch unsere Winterproduktion „Ein Drachen für den König“ dieses Jahr leider nicht stattfinden zu lassen.

Wir versichern Ihnen, dass wir es uns mit dieser sehr drastischen und bitteren Entscheidung keinesfalls leichtgemacht haben, im Gegenteil, sie hat uns alle sehr traurig gestimmt. Aber wir sind zu der Überzeugung gelangt, dass wir als Verein die alternativlos vorgegebenen und äußerst restriktiven Maßnahmen für die Wiederöffnung von Sprechtheatern aufgrund der örtlichen Verhältnisse in unserem Theater nicht mit 100%iger Gewährleistung erfüllen können.

Dabei dürfte der Schutz für unser Publikum – auch wenn dafür sicherlich schon erheblicher Aufwand erforderlich wäre – noch eher umsetzbar zu sein. Problematisch bleiben hier aber immer Ein-bzw. Auslass des Publikums, sowie auch die Toilettenbereiche. Etwaige Kontaktpunkte und damit Infektionsrisiken lassen sich dort vermutlich nicht vermeiden. Schwerwiegender und damit letztendlich ausschlaggebend für unsere Entscheidung ist dagegen das bestehende, hohe Infektionsrisiko für uns selbst, sei es als Kassen- bzw. Thekendienste oder natürlich als Produktionsbeteiligte. Bei der Größe des an der Herbst- und erst recht an der Winterproduktion beteiligten Ensembles ist das Einhalten eines obligatorischen Mindestabstands auf unserer Bühne spätestens ab den Intensiv-Proben unmöglich. Und auch die pro Person erforderliche, großräumige Freifläche in Maske und Künstlergang wird durch unsere dortigen Begebenheiten nicht annähernd erreicht. Unsere (hygienischen) Rahmenbedingungen müssen wir daher als „nicht den Erfordernissen gerecht werdend“ einstufen.

Ferner müssen wir diese Entscheidung auch vor dem Hintergrund der Wirtschaftlichkeit treffen, da wir unseren Theaterbetrieb selbstverständlich nach der Krise fortführen möchten und daher finanzielle Risiken weit möglichst vermeiden müssen. Aufgrund der empfohlenen Abstandsregeln wäre die Obergrenze der Anzahl zugelassener Besucher in unserem Hause derart gering, dass wir mit den Produktionen einen nicht unerheblichen Verlust einfahren würden.
Aufgrund der eng zusammenliegenden Produktionszeiträume von Herbst- und Winterproduktion und der Annahme, dass sich die tiefgreifenden Restriktionen im Zusammenhang mit der Eindämmung des Corona-Virus nicht wesentlich ändern werden, (ehe nicht eine wirksame Medikation oder Impfung dagegen flächenweit eingesetzt werden kann) halten wir auch die Absage der Winterproduktion bereits zum jetzigen Zeitpunkt für geboten. Ein abwartendes Aufschieben der Entscheidung, um dann die Produktion ggf. letztendlich doch noch absagen zu müssen – vielleicht sogar nach Aufnahme der Proben – erscheint uns noch unglücklicher.

Erstmals in seiner Geschichte entfällt damit im Harlekin Theater ein gesamter Jahresspielplan. Das nehmen wir zum Anlass, alles dafür zu tun, den ausgefallenen Spielplan 2020 vollständig auf 2021 zu übertragen – sofern die Umstände es dann zur gegebenen Zeit ermöglichen. Wir versuchen demnach unsere entfallenen Produktionen „Der Vorname“, „Der Revisor“ und „Ein Drachen für den König“ im nächsten Jahr für Sie auf unsere Bühne zu bringen!

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gesunde Zeit, viel Durchhaltevermögen und alles erdenklich Gute. Wir freuen uns unendlich darauf, Sie im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Herzliche Grüße
Ihr Harlekin Vorstand

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email