nach Jahr

Schweinchen Babe

„Schweinchen Babe“, eine Geschichte über einen kleinen Bauernhof voller unvergesslicher Charaktere.
Hier leben die Hirtenhündin Fly, das Schaf Maa, Hahn und Truthahn, Welpe und Katze.
In der Welt von Bauer und Bäuerin Hoggetts Farm hat jedes Tier seinen angestammten Platz, bis das Waisenschwein Babe dort ankommt und alles auf den Kopf stellt. Von Fly unter die Fittiche genommen, glaubt Babe schon bald, auch ein Hirtenhund sein zu können.
Bauer Hoggett spürt, dass Babe etwas Besonderes ist und meldet es, obwohl ihn jeder für verrückt hält, bei der nationalen Hirtenhund-Meisterschaft an.
Und in dem Moment, in dem alle am lautesten über die beiden lachen, betreten der Bauer und Schweinchen Babe die Arena und versetzen die Welt in atemloses Staunen... Schweinchen Babe zeigt den Kindern, wie ein Außenseiter langsam die Herzen seiner Umwelt erobert und zu einem wertvollen Teil einer Gemeinschaft wird. Viel zu Schade, um verwurstet zu werden!
 
Regie: Ulrich Lussem
 
Darsteller: Monika Frantzen, Daniel Lemke, Susanne Neumann, Andrea Reiße, Horst Roden und Manuela Schega-Scheers 
 
Premiere: 03. Mai 2014

Plakat