nach Jahr

Tröschs Waschsalon

Tröschs Waschsalon
Ein Schleuderprogramm von Sabine Hartelt und Michael Sträter
 
Im Waschsalon der Frau Trösch geben sich eine Reihe seltsamer Zeitgenossen die Klinke in die Hand: Ein quirliger Vertreter, der den Laden von Frau Trösch unbedingt modernisieren möchte, eine durchgestylte Managerin in Eile, ein ungleiches Studentenpärchen bei der Diskussion ums Kinder-Haben-Wollen, ein eingefleischter Junggeselle, der sich den Annäherungsversuchen eines jungen Mädchens erwehren muß, ein Stadtratkandidat der Republikaner, der Sprechblasen aus seinem Wahlprogramm von sich gibt. Da muß Frau Trösch mit ihrem gesunden Menschenverstand so manch einem neben der Wäsche auch gleich den Kopf waschen.
 
Das eigens für die Harlekin-Bühne geschriebene Programm kombiniert Theater- und Kabarettelemente. Bühnenfiguren und eingeschobene Szenen werfen Schlaglichter auf aktuelle politische Themen.
 
 
Premiere: Herbst 1989
 
Regie: Sabine Hartelt und Michael Sträter
 
Mitwirkende: Miep Rahner, Sabine Kox, Ralf Erdmann, Claudia Pawlik, Gudrun Cornely, Rolf Koch, Manuel E.Cornely