nach Jahr

Studentenfutter

Studentenfutter
Komödie von Jürgen Baumgarten
 
Über eine Anzeige haben die energische Claudia und die verschüchterte Anette zu einer günstigen Studentenbude gefunden. Als Dritte im Bunde zieht Julia mit ein. Sie ist ebenfalls Studentin, Mitte Vierzig, und gerade dabei sich von ihrem Mann zu emanzipieren.
 
Als ihr Mann mit Gewalt versucht Julia nach Hause zurückzuholen, kommen ihr die beiden anderen zu Hilfe und vertreiben den lästigen Besucher. So beginnt die Freundschaft zwischen den ungleichen Frauen.
 
Julias erwachsener Sohn Michael und der junge tapsige Wohnungsinhaber Rüdiger stellen sich bald als Dauergäste in dem unkomplizierten Haushalt ein. Störend wirken nur die Besuche von Julias verklemmtem Professor.
 
Scharf beobachtet werden die neuen Nachbarinnen von Frau Winter und Frau König, die den Niedergang von Sitte und Anstand in der Straße befürchten und gegen die Wohngemeinschaft zu Felde ziehen wollen.
 
Nach einigen Turbulenzen finden sich Michael und Claudia, Rüdiger und Anette, und Julia wagt einen neuen Anfang mit ihrem Mann. Und selbst die Nachbarinnen haben ihren Frieden mit den jungen Leuten gemacht.
 
Premiere: 1.5.2004
 
Regie: Rolf Koch
 
Mitwirkende: Sebastian Dederichs, Sabine von der Dovenmühle, Lisa Hoppe, Heinz Horst, Eva Koch, Benedickt Reinartz, Martin Sobetzko, Dagmar Terheggen / Claudia Werner und Martina Wirtz
 
Studentenfutter
Komödie von Jürgen Baumgarten
 
Über eine Anzeige haben die energische Claudia und die verschüchterte Anette zu einer günstigen Studentenbude gefunden. Als Dritte im Bunde zieht Julia mit ein. Sie ist ebenfalls Studentin, Mitte Vierzig, und gerade dabei sich von ihrem Mann zu emanzipieren.
 
Als ihr Mann mit Gewalt versucht Julia nach Hause zurückzuholen, kommen ihr die beiden anderen zu Hilfe und vertreiben den lästigen Besucher. So beginnt die Freundschaft zwischen den ungleichen Frauen.
 
Julias erwachsener Sohn Michael und der junge tapsige Wohnungsinhaber Rüdiger stellen sich bald als Dauergäste in dem unkomplizierten Haushalt ein. Störend wirken nur die Besuche von Julias verklemmtem Professor.
 
Scharf beobachtet werden die neuen Nachbarinnen von Frau Winter und Frau König, die den Niedergang von Sitte und Anstand in der Straße befürchten und gegen die Wohngemeinschaft zu Felde ziehen wollen.
 
Nach einigen Turbulenzen finden sich Michael und Claudia, Rüdiger und Anette, und Julia wagt einen neuen Anfang mit ihrem Mann. Und selbst die Nachbarinnen haben ihren Frieden mit den jungen Leuten gemacht.
 
Premiere: 1.5.2004
 
Regie: Rolf Koch
 
Mitwirkende: Sebastian Dederichs, Sabine von der Dovenmühle, Lisa Hoppe, Heinz Horst, Eva Koch, Benedickt Reinartz, Martin Sobetzko, Dagmar Terheggen / Claudia Werner und Martina Wirtz