nach Jahr

Der zerbrochne Krug

Der zerbrochne Krug
Lustspiel von Heinrich von Kleist
 
In einem niederländischen Dorf bei Utrecht, etliche Jahrzehnte vor der Französischen Revolution, hat Dorfrichter Adam bei seinen nächtlichen Eskapaden im Zimmer der jungen Eve einen Krug zerbrochen.
 
Am nächsten Tag erscheint Frau Marthe, die Mutter von Eve und Besitzerin des Kruges, und klagt den Bräutigam von Eve, den jungen Ruprecht, wegen des Kruges an.
 
Um selber nicht aufzufallen, will Adam den jungen Bauern rasch verurteilen, doch ausgerechnet an diesem Tag erscheint Gerichtsrat Walter zur Visitation und Adam sieht sich zur Ordnung gerufen.
 
Trotz mancherlei Tricks von Adam kommt doch ans Licht, dass er nicht nur den Krug zerbrach, sondern auch dem jungen Mädchen gegen deren Willen nachstellte, indem er vorgab, ihren Bräutigam vor den Soldaten zu retten.
 
Nach allen Verdächtigungen finden die jungen Leute wieder zueinander und der abgesetzte Dorfrichter sucht sein Heil in der Flucht.
 
 
Premiere: 23.11.2002
 
Regie: Uli Lussem
 
Mitwirkende: Horst Pietrek, Hans Huppertz, Özgür Cebe, Daniela Epe, Claudia Barbonus, Harald Goltz, Volker Schaefer, Andrea Reiße, Wolfgang Schaefer, Monika Sobetzko, Ulrike Lussem
Der zerbrochne Krug
Lustspiel von Heinrich von Kleist
 
In einem niederländischen Dorf bei Utrecht, etliche Jahrzehnte vor der Französischen Revolution, hat Dorfrichter Adam bei seinen nächtlichen Eskapaden im Zimmer der jungen Eve einen Krug zerbrochen.
 
Am nächsten Tag erscheint Frau Marthe, die Mutter von Eve und Besitzerin des Kruges, und klagt den Bräutigam von Eve, den jungen Ruprecht, wegen des Kruges an.
 
Um selber nicht aufzufallen, will Adam den jungen Bauern rasch verurteilen, doch ausgerechnet an diesem Tag erscheint Gerichtsrat Walter zur Visitation und Adam sieht sich zur Ordnung gerufen.
 
Trotz mancherlei Tricks von Adam kommt doch ans Licht, dass er nicht nur den Krug zerbrach, sondern auch dem jungen Mädchen gegen deren Willen nachstellte, indem er vorgab, ihren Bräutigam vor den Soldaten zu retten.
 
Nach allen Verdächtigungen finden die jungen Leute wieder zueinander und der abgesetzte Dorfrichter sucht sein Heil in der Flucht.
 
 
Premiere: 23.11.2002
 
Regie: Uli Lussem
 
Mitwirkende: Horst Pietrek, Hans Huppertz, Özgür Cebe, Daniela Epe, Claudia Barbonus, Harald Goltz, Volker Schaefer, Andrea Reiße, Wolfgang Schaefer, Monika Sobetzko, Ulrike Lussem

Plakat