nach Jahr

Der tollste Tag

Der Tollste Tag
Von Peter Turrini, frei nach der Komödie „Der Tolle Tag oder Die Hochzeit des Figaro  von Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais
 
Auf dem Schloss des Grafen Almaviva bei Sevilla steht Figaro, der Kammerdiener des Grafen, vor der Hochzeit mit der Kammerzofe Susanne.
 
Bedroht wird ihr Glück durch den lüsternen Grafen, der das „Recht der ersten Nacht“ an Susanne wieder ausüben möchte, und durch die ältliche Jungfer Marcelline, die den bei ihr verschuldeten Figaro gerichtlich zur Heirat zwingen will.
 
Figaro und Susanne wehren sich zunächst mit List und Witz erfolgreich gegen die Intrigen der vereinten Gegenspieler und werden dabei von der unglücklichen Gräfin und dem chronisch verliebten Pagen Cherubin auch bereitwillig unterstützt.
 
Doch der Graf und seine Rechtsverdreher können sich dank größerer Macht durchsetzen. Figaro ersticht den Grafen, die barocke Komödienwelt Beaumarchias endet in Scherben.
 
 
Premiere: 2.12.2000
 
Regie: Ulrich Zettler
 
Mitwirkende: Uli Lussem, Hannelore Zilken, Sebastian Winkelnkemper, Claudia Barbonus, Jonne Brücher, Heinz Horst, Fritz Florack, Peter Haas, Harald Goltz, Andrea Riem, Wilhelm Schröder, Horst Pietrek
Der Tollste Tag
Von Peter Turrini, frei nach der Komödie „Der Tolle Tag oder Die Hochzeit des Figaro  von Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais
 
Auf dem Schloss des Grafen Almaviva bei Sevilla steht Figaro, der Kammerdiener des Grafen, vor der Hochzeit mit der Kammerzofe Susanne.
 
Bedroht wird ihr Glück durch den lüsternen Grafen, der das „Recht der ersten Nacht“ an Susanne wieder ausüben möchte, und durch die ältliche Jungfer Marcelline, die den bei ihr verschuldeten Figaro gerichtlich zur Heirat zwingen will.
 
Figaro und Susanne wehren sich zunächst mit List und Witz erfolgreich gegen die Intrigen der vereinten Gegenspieler und werden dabei von der unglücklichen Gräfin und dem chronisch verliebten Pagen Cherubin auch bereitwillig unterstützt.
 
Doch der Graf und seine Rechtsverdreher können sich dank größerer Macht durchsetzen. Figaro ersticht den Grafen, die barocke Komödienwelt Beaumarchias endet in Scherben.
 
 
Premiere: 2.12.2000
 
Regie: Ulrich Zettler
 
Mitwirkende: Uli Lussem, Hannelore Zilken, Sebastian Winkelnkemper, Claudia Barbonus, Jonne Brücher, Heinz Horst, Fritz Florack, Peter Haas, Harald Goltz, Andrea Riem, Wilhelm Schröder, Horst Pietrek