nach Jahr

Ingeborg

Ingeborg
Komödie in drei Akten von Curt Goetz
 
Ingeborg heißt die reizende Ehefrau von Ottokar Wendland. Sie hat einen Leberfleck am Bein, in dessen Trägerin sich schon ihr früherer Schulkamerad Peter Peter verliebt hat.
 
Als Peter Peter zu den Wendlands zu Besuch kommt, erfährt sie von seiner heimlichen Leidenschaft und schon gerät ihre glückliche Ehe ins Wanken.
 
Es entspinnt sich ein edler Wettstreit der beiden Herren um Ingeborg, ehe sie sich am Ende überraschend doch zugunsten des Ehemannes entscheidet.
 
Zusätzliche Würze erhalten die geistreichen Dialoge durch die spitzen Randbemerkungen von Tante Ottilie, dem ständigen Hausgast aus altem Adel, und durch die Ankündigungen des Herrn Konjunktiv, der als Butler äußerst diskret in Erscheinung tritt.
 
 
Premiere: 26.9.1986
 
Regie: Thomas Erfen
 
Mitwirkende: Britta Claus, Horst Lange, Jochen Schnitzler, Claudia Pawlik, Thomas Erfen
Ingeborg
Komödie in drei Akten von Curt Goetz
 
Ingeborg heißt die reizende Ehefrau von Ottokar Wendland. Sie hat einen Leberfleck am Bein, in dessen Trägerin sich schon ihr früherer Schulkamerad Peter Peter verliebt hat.
 
Als Peter Peter zu den Wendlands zu Besuch kommt, erfährt sie von seiner heimlichen Leidenschaft und schon gerät ihre glückliche Ehe ins Wanken.
 
Es entspinnt sich ein edler Wettstreit der beiden Herren um Ingeborg, ehe sie sich am Ende überraschend doch zugunsten des Ehemannes entscheidet.
 
Zusätzliche Würze erhalten die geistreichen Dialoge durch die spitzen Randbemerkungen von Tante Ottilie, dem ständigen Hausgast aus altem Adel, und durch die Ankündigungen des Herrn Konjunktiv, der als Butler äußerst diskret in Erscheinung tritt.
 
 
Premiere: 26.9.1986
 
Regie: Thomas Erfen
 
Mitwirkende: Britta Claus, Horst Lange, Jochen Schnitzler, Claudia Pawlik, Thomas Erfen